Smartwatches im Alltagstest – die Samsung Gear S3 als smarte Helferin am Arm?

Bei der Samsung Gear S3 handelt es sich um eine waschechte Smartwatch, die (fast) keine Wünsche offen lässt.

Trotz Samsung als Hersteller lässt sich die Gear S3 auch mit anderen Android und iOS Smartphones verbinden.

Sie besitzt GPS, wodurch eine Navigation möglich ist. Dank der ausführlichen Messengerfunktion können Nachrichten von WhatsApp und co. nicht nur gelesen sondern auch direkt beantwortet werden – entweder per Voicefunktion oder auch durch Schreiben auf dem Display. Die Texteingabe kann per angezeigter Tastatur erfolgen oder du schreibst einfach selbst freihand mit deinem Finger, dies wird dann automatisch per Handschrifterkennung in Text umgewandelt.

Darüber hinaus ermöglicht die Samsung S3 Gear auch eigenständiges Telefonieren (insofern sich das Smartphone in der Nähe befindet), denn die Uhr verfügt über Mikrofon und Lautsprecher.

Auch zum Sport eignet sich die Smartwatch hervorragend – sämtliche Messfunktionen, welche man beim Sport oder im Alltag benötigt, sind vorhanden. So kannst du die Schrittanzahl, deinen Puls und Schlafqualität sowie -dauer tracken.  

Einen Überblick aller Funktionen findest du in diesem Video von Samsung:

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=lcJ4MVOK9Rg

Einziger technischer Wehrmutstropfen ist die geringe Akkulaufzeit, die auf Kosten des großen Funktionsumfangs geht. Bei sehr intensiver Nutzung (mehrfache Telefonate, Beantwortung aller eingehenden Textnachrichten,  Abrufen von News, Wetter und E-Mails sowie Absolvierung von Sporteinheiten) hält der der Akku nur einen Tag. Das nächtliche Aufladen ist dann also obligatorisch.

Sieht man von diesem Manko jedoch ab, handelt es sich bei der Samsung Gear S3 um eine außergewöhnlich gute Smartwatch. Wie sie im Vergleich zu anderen Smartwatches abschneidet, erfährst du kommende Woche in unserem großen Vergleich – also sei gespannt!

Hast du auch bereits Erfahrungen mit der Samsung S3 Gear gesammelt? Dann hinterlass uns einen Kommentar.

One thought on “Smartwatches im Alltagstest – die Samsung Gear S3 als smarte Helferin am Arm?

  1. Ich nutze seit einiger Zeit auch eine Smartwatch von Samsung und bin bislang doch sehr zufrieden. Klar wird es mit der Zeit noch weit aus bessere Modelle geben, aber letztendlich muss man einfach für sich selbst wissen, was einem an Funktionen ausreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.